Infoblatt Wildbeweidung

Führungen zum Thema „Pferde als Landschaftspfleger“

By | News

Auf den Weiden um das Gut Hobrechtsfelde herum leben das ganze Jahr Koniks; das ist eine Hauspferdrasse, die dem Urpferdtyp Tarpan nahekommt. Diese Pferde leben hier im Rahmen des Wildbeweidungsprojektes und können und sollen ohne menschliche „Hilfe“ in ihrer Herde leben.

Vielen Besuchern fehlt das nötige Wissen im Umgang mit diesen Tieren und sie bringen die Pferde und sich selbst damit in Gefahr. Um das zu ändern und ein artgerechtes Leben für die Pferde zu ermöglichen, veranstalten wir dieses Jahr eine Reihe von Führungen für Interessierte.

Die genauen Termine sind unter „News & Termine“ aufgeführt.

Termine Ponyschule

NEU ab 2019:

Feste Gruppen mit maximal 4 Kindern ab 6 Jahren, Kurs wöchentlich jeweils 90 min – fester monatlicher Beitrag von April bis November 2019

Bei Interesse per SMS melden: 0175 7604416

Führung „Pferde als Landschaftspfleger“

Betreute Führung von Tierpsychologin Antonia Gerke zum Thema „Wie leben Pferde in der kalten Jahreszeit?“.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: an der Scheune auf dem Gut Hobrechtsfelde

Termine:

erst wieder 2020.

Termine für Gruppen nach Vereinbarung unter Tel. 0175 7604416 (A. Gerke).

Termine Seminare und Beratung

nach Vereinbarung

Kontakt

Antonia Gerke
Tel. 0175 7604416
kontakt@pferdekultur-gut-hobrechtsfelde.de

In Zukunft nichts verpassen